Die Story hinter „Ehren-Worte“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hallo, meine Liebe / mein Lieber!

Ich bin Felicitas, die Frau hinter „Ehren-Worte“ und ich möchte Dir jetzt eine Geschichte erzählen…

Sprache ist meine große Liebe!  Die Ästhetik schöner Formulierungen begeistert mich stets aufs Neue .  Gleichgültig, ob als Redner,  Vortragender beim Poetry Slam oder im Alltag durch besondere Schlagfertigkeit-wer mit Worten glänzen  kann, der gewinnt mein Herz für sich!

Bereits als Kind und Jugendliche zeigte ich Ambitionen in Richtung Schriftstellerei und auch meine Lehrer erkannten sehr früh, dass ich in puncto verbale Ausdrucksfähigkeit auffällig begabt bin, was mir während meiner gesamten Schulzeit die Note 1 in meinem Lieblingsfach Deutsch einbrachte.

Mein ganzes Leben dreht sich um Kommunikation und Schreiben.

Von Beruf bin ich selbstständige Bloggerin und verbinde durch das Betreuen von Reisebüroblogs meine beiden großen Leidenschaften, das Schreiben und das Reisen auf wunderbare Weise miteinander.

Als ich im letzten Jahr überlegte, wie ich einem ganz besonderen Menschen, den es im meinem Leben gibt, zu seinem runden Geburtstag eine Freude machen könnte, an die er sich immer erinnern würde, begann ich, darüber nachzudenken, dass wir denjenigen, die uns besonders nahe sind, eigentlich nie oft und deutlich genug sagen, wie viel sie uns bedeuten und welche Spuren sie in unserem Leben hinterlassen haben.

das war die Geburtsstunde der „Ehren-Worte“.  ich fragte mich:“Warum warten wir immer, bis es zu spät ist, bis jemand nicht mehr bei uns ist, um ihm zu zeigen, wie wert-voll wir ihn finden?“

Meine Idee war es, eine Hommage in Buchform zu konzipieren, die Fotos, Geschichten und Interviews mit Freunden und Verwandten der zu ehrenden Person zu einem harmonischen Gesamtbild zusammenfügt, das darstellt, wer diese Person ist, wie sie das Leben ihrer Freunde und ihrer Familie prägte, was sie ausmacht und was sie ihrem Umfeld durch ihre ganz spezielle Persönlichkeit gegeben hat.

Auf diese Art erhält die zu ehrende Person bereits zu ihren Lebzeiten einen wunderschönen Eindruck davon, was man an ihr schätzt , liebt und bewundert, was sie für alle anderen einzigartig und unvergesslich macht.

Da ich über die Jahre immer wieder viel Lob für meine Briefe erhielt, entwarf ich noch eine zweite Variante, quasi die „kleine Schwester“ der „Ehren-Worte“ in Buchform-den „Letter of honor“.

Basierend auf dem, was mein Klient / meine Klientin mir über seinen / ihren Lieblingsmenschen erzählt, verfasse ich einen Text und kleide das in angemessene, ausdrucksstarke und schöne Worte, was gegenüber der zu ehrenden Person ausgedrückt werden soll.

Dazu liefere ich einen individuell  nach den Vorlieben der zu ehrenden Person gestalteten Briefbogen + Umschlag.

Jemanden mit so einem Geschenk zu erfreuen, ist etwas ganz Besonderes, etwas Nachhaltiges und Wertvolles!

Im Grunde das Schönste, das man jemandem geben kann, der einem besonders nahe steht…

Ich skizzierte ein grobes Konzept, sprach mit einigen Leuten darüber, arbeitete meine Gedanken weiter aus-und hier sind sie nun, die „Ehren-Worte“ und der „Letter of honor“-meine Herzens-Services für  Dich!

 

Auf den folgenden Seiten verrate ich Dir noch  mehr dazu…

 

Schau gern vorbei,

es freut sich

Deine Felicitas